moving limits - Grenzen bewegen

Gesundheitspsychologie


Maßnahmen für die Förderung und Erhaltung von Gesundheit; Prävention (Vorbeugung) und Bewältigung von Erkrankungen; Rehabilitation (Wiederherstellung) von Gesundheit.

Beispiele: Stressbewältigung, Maßnahmen zur Bewältigung kritischer Lebensereignisse (Scheidung, Verlust, Arbeitslosigkeit), Lebensstiländerung.

Zielgruppe: Erwachsene, Jugendliche, Kinder

Setting: Einzel, Paar, Familie, Gruppe